05462 / 88 78-0 info@gudendorf-ankum.de

Mit Qualität in die Zukunft blicken

Volieren – Aufzucht

In Volieren – Aufzuchtanlagen können mehr Tiere je m² Stallgrundfläche als in Bodenhaltungen eingestallt werden, da ein höheres Angebot begehbarer Fläche zur Verfügung steht. Volieren – Aufzuchtanlagen mit mehreren Etagen werden derzeit mit unterschiedlichem Design von verschiedenen Herstellern mit entsprechenden Empfehlungen zum Management angeboten.

Die Etagen sind jeweils mit Kunststoffrosten/Gitterböden ausgestattet und verfügen über eine Kotbandbelüftung. Den Tieren wird Futter und Wasser zumeist nur in den unteren und mittleren Etagen angeboten. Die oberen Etagen nut­zen die Junghennen in der Nacht als Ruhezonen. Dieses natürliche Verhalten kann durch Nutzung der Beleuchtungseinrichtung mit der Simulation eines Sonnenuntergangs unterstützt werden. Dabei wird das Licht schrittweise in den unteren und mittleren  Etagen früher ausgeschaltet als in der oberen. Zur Futteraufnahme sollen die Tiere am Morgen die beiden unteren Etagen aufsuchen. Durch Pendeln zwischen Ruhezone und den übrigen Etagen trai­nieren die Junghennen Bewegungsabläufe und passen sich somit optimal an die Volierenhaltung an. Eine zeitlich versetzte Fütterung in den unteren Etagen fördert die Beweglichkeit der Junghennen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.